6B47 beim Wiener Töchtertag: Einblicke in die Zukunftsbranche Immobilienentwicklung | 6B47 Real Estate Investors AG

6B47 beim Wiener Töchtertag: Einblicke in die Zukunftsbranche Immobilienentwicklung

Wien, am 26. April 2018. Nach dem großen Erfolg 2017 nahm 6B47 Real Investors AG heuer zum zweiten Mal am Wiener Töchtertag teil. Auch dieses Jahr erhielten interessierte Schülerinnen wieder die Möglichkeit, den Arbeitsalltag und die Themenbreite der Immobilienentwicklungsbranche kennen zu lernen und selbst ein Projekt mitzuplanen.

Für Elfriede Kraft, Leiterin Human Resources bei 6B47, war nach der erfolgreichen ersten Teilnahme im Jahr 2017 klar, dass 6B47 auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein wird: „Der Töchtertag ist eine tolle Initiative und eine großartige Möglichkeit, Mädchen für Berufe zu begeistern, die sie sonst möglicherweise nie in Betracht gezogen hätten. Wir haben uns auch heuer wieder bemüht, den Mädchen ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Das Stadtentwicklungsprojekt Althan Quartier ist dafür hervorragend geeignet, weil es die Vielseitigkeit der Branche Projektentwicklung verdeutlicht. Das Feedback der Mädchen ist überwältigend positiv und wir freuen uns über so viele begeisterte Teilnehmerinnen!“ 

Interaktives Kennenlernen der Immobilienprojektphasen

Nach der Begrüßung im 6B47-Headquarter gab es zunächst ein gemeinsames Frühstück, danach lernten die Schülerinnen interaktiv die verschiedenen Projektphasen der Immobilienentwicklung in Zusammenhang mit den unterschiedlichen Berufsfeldern der Branche kennen. Am Vormittag ging es dann weiter zum Dialogbüro „Althan Quartier“, wo den Mädchen das Projekt durch Althan Quartier Ombudsfrau Karin Oppeker vorgestellt wurde. Danach ging es auch schon in medias res für die Schülerinnen: Bei einem Workshop im Quartier-Labor konzipierten sie gemeinsam mit Landschaftsarchitektin Isolde Rajek zunächst ihre persönlichen Versionen des perfekten Hochparks, danach wurde das Ganze in das bestehende Arbeitsmodell des Parks eingebaut. „Die Mädchen gingen mit einer unglaublichen Kreativität und Begeisterung an die Sache, wie das fertige Modell deutlich zeigt“, freut sich auch die stellvertretende Bezirksvorsteherin Momo Kreutz, die zum Abschluss die Schülerinnen vor Ort begrüßte und sich von ihren Erlebnissen berichten ließ. „Vielleicht findet die eine oder andere Idee auch eine Umsetzung.“

Althan Quartier – neues Leben am Franz-Josefs-Bahnhof

Auf dem Areal des Franz-Josefs-Bahnhofs im 9. Wiener Gemeindebezirk verwirklich 6B47 derzeit das Projekt „Althan Quartier“. Herzstück des Areals ist ein weitläufiger Hochpark über dem Bahnhof, der von allen Seiten zugänglich ist und die verschiedenen Teile des Bezirks miteinander verbindet. Durch ein Trägergeschoss zwischen der Bahn und dem Hochpark ist es auch neun Meter über dem Straßenniveau möglich, Bäume zu pflanzen. So werden mit dem Aufbrechen des derzeitigen Gebäudekomplexes nicht nur neue Querungen, sondern auch zusätzliche Grün- und Freiräume geschaffen.

Über 6B47 Real Estate Investors

Die 6B47 Real Estate Investors AG gehört zu den führenden Immobilienentwicklern im deutschsprachigen Raum mit Büros in Wien, Düsseldorf und Warschau. Das Unternehmen entwickelt und verwertet Immobilienprojekte mit einem Wert von derzeit etwas mehr als 1,5 Milliarden Euro. Aktuelle Projekte in Österreich sind unter anderem Living Kolin, Althan Park, ParkFlats 23, Beatrix Spa oder Philipp´s, in Deutschland IN-Tower, Goldstück Pforzheim, Will No. 16 oder Kleine Eiswerder und in Polen Zyndrama oder Silesia Outlet in Glivice. Im Jahr 2016 wurden Objekte in Wien und Frankfurt mit einem Wert von ca. Euro 200 Mio. fertiggestellt und erfolgreich verkauft.

Bildmaterial 

Fotorechte: 6B47 Real Estate Investors AG

Bildunterschrift:

Bild 1 (vlnr): Karin Oppeker (Ombudsfrau Althan Quartier), Isolde Rajek (Rajek Barosch Landschaftsarchitektur)

Bild 2 (vlnr): Karin Oppeker (Ombudsfrau Althan Quartier), Momo Kreutz (stellvertretende Bezirksvorsteherin für den 9. Bezirk)

Pressekontakt

6B47 Real Estate Investors AG
Arch. DI Barbara Horstmeier MSc., MRICS
Heiligenstädter Lände 29
1190 Wien
E-Mail: horstmeier@6B47.com
Tel: +43 1 350 10 10 – 820
Mobil +43 664 887 32 332

 

Kobza Integra Public Relations GmbH
Mag. Franz Ramerstorfer
Léhargasse 7
1060 Wien
E-Mail:
f.ramerstorfer@kobzaintegra.com
Tel.: +43 1 522 55 50-303
Mobil: 0664 88 67 81 59